Berufung : Prinz Ernst August steht ab Mitte Juni erneut vor Gericht

Das Verfahren um eine Attacke von Prinz Ernst August von Hannover auf einen Diskothekenbesitzer in Kenia wird am Landgericht Hildesheim neu aufgerollt.

Der Prozessauftakt sei für den 15. Juni festgelegt worden, teilte ein Gerichtssprecher mit. Der 55 Jahre alte Welfenprinz war 2004 vom Landgericht Hannover zu einer Geldstrafe von 445.000 Euro wegen Körperverletzung verurteilt worden.

Der Prozess wird nach einer Zeugenaussage von Prinzessin Caroline neu begonnen. Eine günstigere Verurteilung für den Prinzen ist nach Angaben des Gerichtssprechers wahrscheinlich. (aku/dpa)