BESETZUNGSzettel : Ungebremste Spielfreude

Frederik Hanssen über eine neue Nachwuchsförderung

Frederik Hanssen

Der Titel der Konzertreihe lehnt sich ganz frech an das beliebte Young Euro Classic Festival an. Was im Sommer beim Jugendorchestertreffen im Konzerthaus am Gendarmenmarkt so blendend funktioniert, will Classic Young Stars International Berlin jetzt auch im Herbst erreichen: junge Musiker, die die Leute mit ihrer ungebremsten Spielfreude begeistern, dazu volle Säle dank moderater Eintrittspreise.

20 Künstler aus 12 Nationen präsentieren sich in der neuen Veranstaltungsreihe im Kleinen Saal des Konzerthauses. Möglich wird die Nachwuchsförderung durch die „Dorian Stiftung“, die ein ähnliches Projekt bereits im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe finanziert hat.

Den Anfang machen am Freitag – aus aktuellem Anlass der seit 15 Jahren bestehenden Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Mexiko City – zwei Landleute Rolando Villazóns, die Sopranistin Maria Katzarava, die derzeit an der Los Angeles Opera am „Domingo- Thornton Young Artist Program“ teilnimmt, sowie der Tenor Diego Iván Jiménez Silva. Von Angel Rodriguez am Piano begleitet, geben sie Opernarien sowie populäre mexikanische Lieder zum Besten. Na dann: Olé!

Konzerthaus Berlin,

Fr 3.10., 20 Uhr, 15/12 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar