Der Tagesspiegel : Beste Songs gegen Rassismus gesucht

Potsdam - Junge Musiker aus Brandenburg und Berlin sind aufgefordert, Songs zum Thema Toleranz, Antirassismus und Fremdenfeindlichkeit zu texten und zu komponieren. Bildungsstaatssekretär Burkhard Jungkamp stellte am Dienstag gemeinsam mit dem Verein Kreuzberger Musikalische Aktion den Wettbewerb „Soundwahl 2009“ unter dem Motto „Eure Songs gegen Rassismus“ vor. Nachwuchsmusiker aller Stilrichtungen können sich mit ihren Songs in deutscher Sprache auf der Internetseite www.soundwahl.de anmelden und an einem von vier Konzerten teilnehmen. Eine Jury wählt danach die besten 16 Beträge aus, die bis Ende März für einen CD-Sampler aufgenommen werden. Diese „CD für Demokratie und Toleranz“ soll in Schulen verteilt und im Internet präsentiert werden. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar