Der Tagesspiegel : Betrunkene Männer schlugen ihre Frauen Vater prügelte auch auf Sohn ein

-

Keine friedvollen Weihnachtsfeiertage für zwei Frauen in Eberswalde und Basdorf: In der Nacht zum zweiten Feiertag prügelten ihre Lebensgefährten auf sie ein. In beiden Fällen musste die Polizei eingreifen und nahm die betrunkenen Männer vorläufig fest.

In Eberswalde geriet ein 41jähriger Mann mit seiner Frau in Streit und schlug voller Wut auf sie ein. Als sich der Sohn schützend vor seine Mutter stellte, erhielt auch er Hiebe. Die Polizei stellte bei dem 41-Jährigen später über 1,63 Promille fest.

In Basdorf hatte ein Paar gemeinsam getrunken und war dann in einen handgreiflichen Streit geraten. Die Frau rief gegen 2.30 Uhr die Polizei zu Hilfe. Die Beamten ließen beide ins Röhrchen pusten. Ergebnis: Die Frau stand mit 4,31 Promille am Rand einer Alkoholvergiftung. Bei ihrem 37-jährigen Partner wurden 2,22 Promille festgestellt. Da die Wohnung der Frau gehört, wiesen die Polizisten den Mann aus dem Haus.weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben