Der Tagesspiegel : Betrunkener bedroht Mädchen mit Druckluft-Waffe

Ein betrunkener Mann hat am Potsdamer Hauptbahnhof zwei Mädchen mit einer sogenannten Softair-Waffe bedroht. Der 50-Jährige wurde nach dem Vorfall am Montag festgenommen, wie die Bundespolizei am Dienstag in Berlin mitteilte.

Potsdam/Berlin (dpa/bb)Ein betrunkener Mann hat am Potsdamer Hauptbahnhof zwei Mädchen mit einer sogenannten Softair-Waffe bedroht. Der 50-Jährige wurde nach dem Vorfall am Montag festgenommen, wie die Bundespolizei am Dienstag in Berlin mitteilte. Der Mann hatte den Angaben zufolge zunächst Passanten an einer direkt am Hauptbahnhof gelegenen Straßenbahnhaltestelle belästigt. Dann habe er den beiden 15-Jährigen die Druckluftwaffe, die einer echten Pistole ähnlich sieht, vor die Körper gehalten. Es stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige schon wegen mehrerer Delikte der Polizei bekannt ist und wegen Diebstahls verurteilt wurde.