Der Tagesspiegel : Bewaffneter Räuber überfällt Supermarkt

Ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann hat gestern Abend einen Supermarkt am Oranienplatz in Berlin- Kreuzberg überfallen. Mit vorgehaltener Waffe erzwang er von einer 17 Jahre alten Auszubildenden die Herausgabe von Bargeld aus einer Kasse, wie die Polizei heute mitteilte.

Berlin (dpa/bb)Ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann hat gestern Abend einen Supermarkt am Oranienplatz in Berlin- Kreuzberg überfallen. Mit vorgehaltener Waffe erzwang er von einer 17 Jahre alten Auszubildenden die Herausgabe von Bargeld aus einer Kasse, wie die Polizei heute mitteilte. Er wollte auch eine zweite Kasse ausrauben, doch eine 38 Jahre alte Kassiererin hatte bereits den Alarmknopf gedrückt. Daraufhin flüchtete der Täter mit dem von ihm erbeuteten Bargeld. Die 38-Jährige blieb unverletzt. Die Auszubildende erlitt einen Schock.