Der Tagesspiegel : Biergärten sollen bis Mitternacht servieren dürfen

-

Potsdam In Brandenburgs Gastronomie sollen bald mediterrane Verhältnisse herrschen: CDU und SPD planen längere Öffnungszeiten für Biergärten und Straßencafés. Schon ab nächstem Jahr sollen Gäste im Freien „mindestens bis 24 Uhr“ bewirtet werden dürfen. Derzeit ist das nur bis 22 Uhr möglich. Nach einem Antrag der CDU, den die SPD mittragen will, sollen die notwendigen gesetzlichen Veränderungen kurzfristig erfolgen. CDU-Fraktionschef Thomas Lunacek begründete die Initiative damit, dass die Potenziale insbesondere des Tourismus für Wirtschaftswachstum und mehr Arbeitsplätze besser ausgeschöpft werden müssten. Parallel dazu hat sich der Landtagsausschuss für den Bürokratieabbau für die Abschaffung des Ladenschlussgesetzes ausgesprochen. ma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben