Der Tagesspiegel : Bildungsverwaltung zieht um

Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung zieht um. Der Umzug habe bereits am 15. Februar begonnen und solle bis zum 17. März abgeschlossen sein, sagte eine Sprecherin am Donnerstag.

Berlin (dpa/bb)Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung zieht um. Der Umzug habe bereits am 15. Februar begonnen und solle bis zum 17. März abgeschlossen sein, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Das neue Dienstgebäude der rund 860 Mitarbeiter wird künftig in der Otto-Braun-Straße 27 nahe des Alexanderplatzes sein. Mit dem Wechsel in ein landeseigenes Gebäude werden den Angaben zufolge die jährlichen Mietkosten mehr als halbiert (2,42 Millionen Euro statt bisher 5,66 Millionen Euro). Auch die weiteren Unterhaltungskosten gingen um rund 330 000 Euro zurück. Bisher hatte die Verwaltung ihren Sitz in der Beuthstraße.