Der Tagesspiegel : Blumengeschäft überfallen - Täter entkommen

Ein bewaffneter Räuber ist nach einem Überfall auf ein Blumengeschäft in der Chausseestraße in Berlin-Mitte entkommen. Nach einem Bericht der Polizei von Dienstag hatte er am Montagabend von den Verkäuferinnen die Tageseinnahmen verlangt.

Berlin (dpa/bb)Ein bewaffneter Räuber ist nach einem Überfall auf ein Blumengeschäft in der Chausseestraße in Berlin-Mitte entkommen. Nach einem Bericht der Polizei von Dienstag hatte er am Montagabend von den Verkäuferinnen die Tageseinnahmen verlangt. Als die Frauen nicht reagierten, zog er eine Pistole. Daraufhin öffneten die 28 und 33 Jahre alten Angestellten die Kasse und ließen den Täter hineingreifen. Aus ihren Geldbörsen rückten sie aber trotz der Drohungen nichts heraus. Schließlich flüchtete der Mann.