Bolivien : Attentat auf Präsident Morales verhindert

Drei mutmaßliche Attentäter wurden von Sicherheitskräften erschossen. Sie sollen zusammen mit hochrangigen Regierungsmitarbeitern einen Anschlag auf Boliviens Präsident Morales geplant haben.

CaracasNach Angaben von Boliviens Präsident Evo Morales haben drei Ausländer gemeinsam mit hochrangigen Regierungsmitarbeitern ein Attentat auf ihn geplant. Die drei Verdächtigen seien bei einer halbstündigen Schießerei bei einem Hotel von Sicherheitskräften getötet worden.

Der linksgerichtete Präsident bezeichnete die Männer als ausländische Söldner, die aus Irland und Ungarn stammen sollen. Zwei Menschen seien festgenommen worden. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht genannt. (sh/rtr)