Der Tagesspiegel : „Bombodrom“ soll in Kürze starten

Sofortiger Vollzug angeordnet

-

Wittstock. Trotz zahlreicher Klagen beim Verwaltungsgericht Potsdam will Verteidigungsminister Peter Struck (SPD) den umstrittene Bombenabwurfplatz bei Wittstock in Kürze in Betrieb nehmen. Gestern ließ er den Anwälten Kläger den „sofortigen Vollzug“ seiner am 9. Juli erteilten Genehmigung übermitteln. Damit entfalle die aufschiebende Wirkung der Klagen, sagte ein Ministeriumssprecher. Die Anwälte wollen nun eine einstweilige Anordnung gegen die Inbetriebnahme des „Bombodroms“ erreichen. Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben