Der Tagesspiegel : «Boxhagener Platz» auf der Berlinale

Regisseur Matti Geschonneck stellt heute auf der Berlinale seinen Film «Boxhagener Platz» vor. In der Tragikomödie spielen Gudrun Ritter, Michael Gwisdek, Meret Becker und Jürgen Vogel mit. Sie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Torsten Schulz. Der Film läuft in der Special-Reihe der Filmfestspiele. Schauplatz der Familiengeschichte ist der Boxhagener Platz in Ost-Berlin im Jahr 1968.

Matti Geschonneck
Matti Geschonneck präsentiert seinen neuen Film «Boxhagener Platz».

Berlin (dpa)Regisseur Matti Geschonneck stellt heute auf der Berlinale seinen Film «Boxhagener Platz» vor. In der Tragikomödie spielen Gudrun Ritter, Michael Gwisdek, Meret Becker und Jürgen Vogel mit. Sie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Torsten Schulz. Der Film läuft in der Special-Reihe der Filmfestspiele. Schauplatz der Familiengeschichte ist der Boxhagener Platz in Ost-Berlin im Jahr 1968.

http://dpaq.de/pnycl