Brandenburg an der Havel : Mann schleicht sich auf Mädchentoilette in Schule

Ein Mann hat sich auf die Mädchentoilette einer Schule in Brandenburg/Havel geschlichen. Er gab sich als Hausmeister aus und bedrängte eine Schülerin der 5. Klasse. Die Schülerin konnte flüchten.

In einer Schule in Brandenburg/Havel hat sich ein Mann auf die Mädchentoilette geschlichen und als Hausmeister ausgegeben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, forderte er eine Schülerin der 5. Klasse auf, sich im bekleideten Zustand auf eine Toilette zu setzen. Dabei soll der Mann an seinem bekleideten Geschlechtsteil manipuliert haben. Die Schülerin konnte flüchten, woraufhin der Mann verschwand.

Die von der Schulleiterin alarmierte Polizei leitete eine Fahndung nach dem etwa 1,75 Meter großen Tatverdächtigen ein, der 20 bis 25 Jahre alt sei. Am Donnerstagabend wurde ein zunächst verdächtiger Mann ermittelt. Ein dringender Tatverdacht ließ sich laut Polizei aber nicht nachweisen. (dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben