Brandenburg : Linkspartei stellt Weichen für Fusion

Die märkische Linkspartei hat die Weichen für den Zusammenschluss mit der WASG gestellt. Auf einem Parteitag votierten die rund 175 Delegierten einstimmig für den Fahrplan der Parteineubildung.

Blossin - Den Vorstellungen nach soll die Bildung der neuen Partei "Die Linke" bis Januar 2008 abgeschlossen sein. Zugleich wurde der bisherige Landesvorsitzende Thomas Nord mit 83 Prozent Zustimmung in seinem Amt bestätigt.

Bei der Abstimmung ging es jedoch nicht um die endgültige Zustimmung zur Parteineubildung. Vor der Gründung der Partei sind von Ende März bis Mitte Mai Urabstimmungen in beiden Parteien geplant. Im März und im Juni soll es parallele Bundesparteitage geben. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben