Der Tagesspiegel : Brandenburg will Alkoholverbot für Fahranfänger

-

Potsdam Brandenburg will ein Alkoholverbot für Fahranfänger in der Probezeit beziehungsweise für junge Fahrer durchsetzen. Die Landesregierung hat zusammen mit Schleswig-Holstein einen entsprechenden Antrag im Bundesrat eingebracht. Abgestimmt werden soll am Freitag.

Wegen der „besorgniserregenden weit überdurchschnittlichen Beteiligung von Fahranfängern an Unfällen unter Alkoholeinfluss“ hat bereits 1998 der Deutsche Verkehrsrichtertag ein absolutes Alkoholverbot in der zweijährigen Probezeit gefordert. Alle bisherigen Versuche, diese Regelung einzuführen, sind allerdings gescheitert. Junge Fahrer stellten rund ein Drittel aller an einem Unfall mit Getöteten oder verletzten Autofahrer unter Alkoholeinfluss, heißt es im Antrag. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben