Brandenburg : Zahl der Verkehrstoten gesunken

Im Vergleich zum August 2006 starben dieses Jahr fünf Menschen weniger auf Brandenburgs Straßen. Gestiegen ist dagegen die Zahl der Verkehrstoten durch Alkoholunfälle.

PotsdamIm Vergleich zum August 2006 sank die Zahl der Unfalltoten von 28 auf 23, wie eine Sprecherin des Innenministeriums in Potsdam mitteilte. Die Zahl der Unfälle habe sich um rund vier Prozent auf 6688 verringert.

Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) mahnte, die rückläufige Unfallentwicklung sei kein Grund zur Entwarnung. Im Land gebe es weiter zu viele Unfälle und vor allem zu viele Verkehrstote. Besonders die weitere Zunahme von Unfällen unter Alkohol- und Drogeneinfluss sei besorgniserregend. Die Zahl der Verkehrstoten durch Alkoholunfälle stieg dem Innenminister zufolge in den ersten acht Monaten dieses Jahres gegenüber dem Vorjahr von 11 auf 16. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar