Brandenburger Bildung : Demo gegen neues Schulgesetz

Rund 500 Schüler haben in Potsdam mit Transparenten und Musik gegen das geplante Schulgesetz protestiert. Die Demonstration verlief unter dem Motto "Lernfabriken abschalten!".

Potsdam - Nach Angaben eines Polizeisprechers verlief die Demonstration sehr friedlich. Die Jugendlichen waren am Vormittag am Neuen Markt gestartet und zogen bis zum Bildungsministerium. Die Koalition aus SPD und CDU im Landtag will am Freitag den Entwurf der Novelle zum Schulgesetz beschließen.

Die Jugendlichen demonstrierten unter anderem gegen die Möglichkeit zur Zulassung von Werbung an Schulen, zu hohe Zulassungsschranken zum Abitur, die Einführung von Kopfnoten und einseitige Förderung von Begabtenklassen sowie die Absenkung der Grundschulzeit von sechs auf vier Jahre. Zu der Demonstration aufgerufen hatte der "Arbeitskreis Bildung". ()

0 Kommentare

Neuester Kommentar