Der Tagesspiegel : Brandenburger trauen sich nicht

Nur 9 804 Paare gaben sich im Jahr 2000 das Ja-Wort. Das sind 415 weniger als im Vorjahr. Dafür nahm die Zahl der Scheidungen weiter zu. Auf 100 Eheschließungen kommen damit inzwischen - statistisch gesehen - 61 Scheidungen. Dabei ist der heiratende Durchschnittsmann in Brandenburg 36 Jahre alt (1992 war er noch 32 Jahre alt). Die Frauen drängt es dagegen jünger in die Ehe - mit 28,5 Jahren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar