Der Tagesspiegel : Brandenburgs Wirtschaft wächst wieder

-

Potsdam - Brandenburgs Wirtschaft wächst wieder. Das Wachstum fällt allerdings noch schwach aus: Im ersten Halbjahr 2006 sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes um 1,6 Prozent gestiegen, sagte Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) am Donnerstag bei der Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichtes 2005 in Potsdam. Im Jahr 2005 war Brandenburg mit einem BIP-Rückgang um 1,5 Prozent noch Schlusslicht in Deutschland. Junghanns führte die Trendwende auf die konjunkturelle Gesamtentwicklung, aber auch auf die neue Förderpolitik seines Ministeriums zurück, die auf eine breite Mittelstandsförderung und auf 16 besonders geförderte Wachstumsindustrien setzt. „Wir haben im richtigen Moment das richtige Signal an die örtliche Wirtschaft gegeben“, sagte Junghanns. „Der Kurs stimmt.“ Nicht nur die Daten, auch die Stimmung in der Wirtschaft sei besser geworden. Junghanns geht deshalb davon aus, dass das Wachstum anhält. Er verwies auf „stabile Grundlagen“, etwa, dass das verarbeitende Gewerbe jetzt bereits seit einigen Jahren im Aufwind sei, die Exporte ebenfalls kontinuierlich wüchsen und Brandenburg mit einer Selbstständigen-Quote von 11,8 Prozent Spitzenreiter in Ostdeutschland sei und über dem Bundesdurchschnitt von 11,1 Prozent liege. thm

0 Kommentare

Neuester Kommentar