Der Tagesspiegel : Brutaler Überfall in Dahme-Spreewald: Zwei Verdächtige nach Körperverletzung in Haft

Nach einem brutalen Angriff auf einen 28-Jährigen in Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) sitzen zwei Männer in Untersuchungshaft. Die 27 und 28 Jahre alten Verdächtigen sollen am zweiten Weihnachtsfeiertag vor einer Discothek ihr Opfer massiv geschlagen und getreten haben, teilte die Potsdamer Polizei mit. Der Schwerverletzte schleppte sich zu seiner Wohnung, dort schlugen sie das Opfer erneut und entwendeten ein Handy, eine Jacke, Bargeld, Schlüssel sowie persönliche Unterlagen. Dem Opfer wurde den Angaben zufolge unter anderem ein Sprunggelenk zertrümmert. Außerdem ist der Mann seit dem Angriff auf einem Ohr taub.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben