Der Tagesspiegel : BSE: 1254 Rinder negativ auf Rinderwahn getestet

Seit Jahresbeginn sind in Brandenburg 1254 Rinder auf BSE getestet worden. Dabei handelte es sich um 432 verendete Tiere und 822 Schlachtrinder, wie das Landwirtschaftsministerium in Potsdam auf Anfrage am Mittwoch mitteilte. Seit Beginn der Schnelltests Ende November vergangenen Jahres seien insgesamt 2451 Rinder "negativ" getestet worden. Inzwischen seien in den Veterinär- und Lebensmitteluntersuchungsämtern in Frankfurt/Oder und Potsdam dem Bedarf entsprechend "eindeutig genug" Testplätze vorhanden. Wie Brandenburg mit Blick auf die Zahlen im bundesweiten Testvergleich dasteht, konnte das Ministerium nicht sagen. "Zahlenvergleiche sind unerheblich", erklärte Landestierarzt Klaus Reimer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben