Der Tagesspiegel : BSR will weitere 350 Arbeitslose einsetzen

Die Berliner Stadtreinigung (BSR) will weitere 350 Arbeitslose zur Beseitigung der Mischung aus Splitt, Silvesterböllern und Hundekot auf den Straßen einsetzen. Damit stünden dann insgesamt 3600 Einsatzkräfte zur Verfügung, sagte BSR- Chefin Vera Gäde-Butzlaff am Dienstag in Berlin.

Berlin (dpa/bb)Die Berliner Stadtreinigung (BSR) will weitere 350 Arbeitslose zur Beseitigung der Mischung aus Splitt, Silvesterböllern und Hundekot auf den Straßen einsetzen. Damit stünden dann insgesamt 3600 Einsatzkräfte zur Verfügung, sagte BSR- Chefin Vera Gäde-Butzlaff am Dienstag in Berlin. Am Mittwochmorgen soll der «Aktionsplan Frühjahrsputz» starten. Die BSR-Ausgaben für Winterdienst und -grundreinigung betrügen 34,8 Millionen Euro - ursprünglich waren 18,3 Millionen geplant. Wie der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) betonte, unterstützt der Senat den Einsatz mit 26 Millionen Euro.