Der Tagesspiegel : Bundesgartenschau: Gärtner- und Bauernmarkt

Produkte aus dem Land Brandenburg werden auf dem Gärtner- und Bauernmarkt in der Nähe des Haupteingangs angeboten. In einer rund 805 Quadratmeter großen Halle werden unter der Regie des Verbandes zur Förderung der Agrar- und Ernährungswirtschaft des Landes Brandenburg "pro agro" mehr als zwanzig Brandenburger Unternehmen an allen Tagen der Buga ihre Erzeugnisse verkaufen. Angeboten werden nicht nur Pflanzen, sondern auch Obst und Gemüse, Back-, Fleisch- und Wurstwaren, Fische, Säfte und Obstweine, Wildfruchtprodukte, Molkereierzeugnisse, Öko-Produkte sowie typische Spreewaldartikel und ländliche Handwerkskunst. Je nach Saison gibt es Aktionen.

Zur Eröffnung der Buga wird sich die Stadt Werder (Havel) vom 21. bis 24. April mit ihren Gewerbetreibenden vorstellen. Dazu gehören nicht nur die Produkte der Region oder die Einladung zum traditionellen Baumblütenfest, sondern auch Angebote, Obsthöfe zu besuchen oder den Werderaner Wachtelberg, als nördlichste weingesetzlich erfasste Reblage der Welt, zu besichtigen und Wein zu verkosten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben