Bundesliga : Bayern gegen Hamburg zum Saisonstart

Meister FC Bayern München gegen den letztjährigen Vierten Hamburger SV: Mit diesem Spitzenspiel beginnt am 15. August die 46. Saison der Fußball-Bundesliga. Hertha BSC muss zunächst auswärts gegen Frankfurt antreten.

Bayern Foto: ddp
Lucio (h.) gegen Guerrero. -Foto: ddp

Frankfurt/Main Der FC Bayern München trifft auf den Hamburger SV - ein echter Kracher zum Saisonbeginn. Nach dem am Dienstag in Frankfurt/Main von der Deutschen Fußball Liga (DFL) veröffentlichten Spielplan für die Saison 2008/2009 müssen zwei Aufsteiger auswärts antreten: 1899 Hoffenheim spielt bei Energie Cottbus, der 1. FC Köln beim VfL Wolfsburg. Borussia Mönchengladbach empfängt den Ex-Meister VfB Stuttgart. Außerdem kommt es zum West- Derby Bayer Leverkusen gegen Borussia Dortmund.

Die DFL verspricht sich für die neue Runde wieder Rekordzahlen bei Zuschauerzahlen und -Einnahmen sowie im Sponsoring. "Die kommende Saison verspricht, ein echter Zuschauermagnet zu werden", sagte Tom Bender, Geschäftsführer für Marketing und Kommunikation, und verwies auf die drei attraktiven Aufsteiger.

Brisante Duelle in der Zweiten Liga

In der 2. Liga treffen am 1. Spieltag (15. - 18. August) gleich die Bundesliga-Absteiger MSV Duisburg und Hansa Rostock aufeinander. Der 1. FC Nürnberg spielt im bayrischen Duell gegen den FC Augsburg. Der FSV Mainz 05 empfängt zum Derby den 1. FC Kaiserslautern. Erstmals wird der Meister im "weltweit besten Unterhaus" (Bender) einen eigenen Pokal erhalten, der jedoch noch nicht entworfen ist. (küs/dpa)