Bundesliga : Hertha lässt Boateng ziehen

Hertha und Tottenham Hotspur haben sich über einen Transfer von Kevin-Prince Boateng geeinigt. Laut einem Medienbericht soll der Hauptstadtklub 7,5 Millionen Euro Ablöse erhalten.

Boateng
Sieht seine Zukunft in England: Kevin-Prince Boateng. -Foto: ddp

BerlinFußball-Bundesligist Hertha BSC hat sich mit dem Premier-League-Club Tottenham Hotspur über einen Transfer von Kevin-Prince Boateng geeinigt. "Dem Angebot aus England haben wir zugestimmt. Jetzt müssen sich Club und Spieler einigen", bestätigte Hertha-Manager Dieter Hoeneß der "Bild"-Zeitung. Der Londoner Verein hat sich bereit erklärt, 7,5 Millionen Euro Ablösesumme für den U21-Nationalspieler zu bezahlen.

"Die Premier League ist eigentlich meine Traumliga. Jetzt mache ich mir Gedanken über Tottenham", sagte der 20-Jährige. Zunächst hatte Boateng einen Wechsel zum FC Sevilla favorisiert. Doch der spanische Club bot nur rund fünf Millionen Euro Ablöse, so dass Hertha BSC die Verhandlungen beendete. (mit dpa)