Der Tagesspiegel : Bundeswehr baut neue Sporthalle - Richtfest

Rund 20 Millionen Euro investiert die Bundeswehr in diesem Jahr für Baumaßnahmen am Standort Strausberg (Märkisch-Oderland). Für rund 2,5 Millionen Euro entsteht eine neue Sporthalle, für die an diesem Freitag Richtfest gefeiert wird, wie die Wehrbereichsverwaltung Ost am Dienstag berichtete.

Strausberg (dpa/bb)Rund 20 Millionen Euro investiert die Bundeswehr in diesem Jahr für Baumaßnahmen am Standort Strausberg (Märkisch-Oderland). Für rund 2,5 Millionen Euro entsteht eine neue Sporthalle, für die an diesem Freitag Richtfest gefeiert wird, wie die Wehrbereichsverwaltung Ost am Dienstag berichtete. Durch die neue Halle verbesserten sich für die mehr als 1000 Soldatinnen und Soldaten die Bedingungen für die Allgemeine Grundausbildung, hieß es. Der Bau soll bis November fertig sein. In der Srausberger Barnim- Kaserne wurden bereits eine Hindernisbahn und ein Kleinspielfeld mit Beachvolleyballplatz errichtet.