Der Tagesspiegel : "Bunkermord-Prozess": Revision gegen Urteile eingelegt

obs

Acht Tage nach dem Urteil im "Bunkermord-Prozess" haben alle Verurteilten Revision gegen die Urteile eingelegt. Ein 27-Jähriger war vom Landgericht wegen schwerer Körperverletzung, versuchten Totschlages und zweifachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Ein 19-Jähriger soll wegen der gleichen Taten in ein psychiatrisches Krankenhaus und neun Jahre Jugendstrafe verbüßen. Ein 28-jähriger Mittäter soll für vier Jahre hinter Gitter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben