Der Tagesspiegel : Cargo Lifter AG: Cargo Lifter in Zahlen

rcf

Der geplante Riesenzeppelin CL 160 soll 260 Meter lang und 65 Meter dick werden und mit einem Laderahmen unter dem Bauch Frachten von bis zu 160 Tonnen transportieren. Im November 2000 wurde die Montagehalle eingeweiht: Sie ist mit 360 Metern Länge, 210 Metern Breite und 107 Metern Höhe die größte freitragende Halle der Welt. Noch in diesem Jahr soll der Bau des Prototypen beginnen und innerhalb von 18 Monaten abgeschlossen werden. 2004 beginnt laut Plan die Serienherstellung. Finanziert wird der Cargo Lifter unter anderem durch Einlagen von 50 000 Aktionären. Der Aktienkurs ist von einem Höchstwert von 28,28 Euro pro Aktie im Sommer vergangenen Jahres abgestürzt auf 9,48 aktuell - es gibt Gerüchte, dass der Cargo Lifter zu schwer ist zum Abheben. Bis zum Beginn der Serienherstellung rechnet Firmengründer Carl von Gablenz mit Kosten von einer Milliarde Mark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben