Der Tagesspiegel : CHRONOLOGIE

-

Von der LuftschiffIdee zum Tropenparadies:

1994 : Wissenschaftler und Ingenieure stellen das Cargolifter-Projekt erstmals vor.

1996: 93 Aktionäre gründen in Wiesbaden die Cargolifter AG.

1998 : Brandenburg sagt 80 Millionen DM für den Bau der Werfthalle zu. Das ist die Hälfte aller Kosten. Der Bau beginnt.

2000 : Cargolifter geht an die Börse. Die Halle wird eröffnet.

2001 : Montage der Produktionsanlagen für die Luftschiffe CL 160.

Frühjahr 2002 : Bundeswirtschaftsministerium hegt Zweifel an der technischen Machbarkeit und stoppt weitere Zahlungen.

Juni 2002 : Insolvenzantrag der Cargolifter AG wegen Zahlungsunfähigkeit. Gläubiger fordern 50 Millionen Euro zurück.

Juli 2002 : Jahrhundertsturm zerstört Prototyp des fliegenden Lastenkrans CL 75.

August 2002: Insolvenzeröffnung.

Juli 2003 : Verkauf der Halle an ein malaysisch-britisches Unternehmen.

Oktober 2003 : Versteigerung des Cargolifter-Inventars.

Februar 2003 : Übergabe der Genehmigung zum Umbau der Halle in einen Tropenpark. Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben