Der Tagesspiegel : CINEMA GOURMET

Monday

In diesem Film von 2000 erzählt Regisseur Sabu von einem Mann namens Takagi. Der hat sein Gedächtnis verloren. Doch was da so an Erinnerungen hochkommt, das lässt nicht nur Takagi die Haare zu Berge stehen: Von Serienkillern über Yakuza bis zu einem schwulen Wahrsager hatte Tagaki mit mysteriösen Figuren zu tun, dabei hält er sich für einen öden Bürotyp. Der schwarzhumorige Film wird von einem dem Thema angeglichenen Menü umrahmt.

Engelbrot, So 20 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben