Copa América : Santa Cruz schießt Paraguay zum Sieg

Bayern-Spieler Roque Santa Cruz hat Paraguay nahezu im Alleingang zum 5:0 über Kolumbien geschossen.

Roque
Torgarant im Nationalteam: Roque Santa Cruz. -Foto: AFP

CaracasBayern Münchens Stürmer Roque Santa Cruz hat die Nationalelf von Paraguay bei der "Copa América" in Venezuela praktisch im Alleingang zum 5:0 (1:0)-Sieg über Kolumbien geschossen. Der 25-Jährige erzielte im "José Pachencho Romero"-Stadion in Maracaibo die ersten drei Treffer seines Teams. Er traf in der 29., der 46. und der 79. Minute. Sturmkollege Salvador Cabañas setzte den Torreigen in der 84. und 87. Minute fort.

Beim Stande von 0:0 hielt der paraguayische Torhüter Justo Villar einen vom kolumbianischen Mittelstürmer Alvaro Dominguez schwach geschossenen Foulelfmeter. Beim Sieger kam auch der Wolfsburger Jonathan Santana von Anfang an zum Einsatz. Es war das erste Spiel beider Teams in der Vorrundengruppe C. In der zweiten Begegnung der Gruppe trafen zu späterer Stunde ebenfalls in Maracaibo Titelfavorit Argentinien und die USA aufeinander. (mit dpa)