Cottbus : Experten diskutieren über Plattenbauten

Wie lassen sich industriell gefertigte Gebäude sinnvoll rückbauen? Über diese und andere Fragen im Zusammenhang mit Plattenbauten tagen am Donnerstag rund 100 Experten aus Deutschland und Osteuropa in Cottbus.

Cottbus - Die Teilnehmer kommen aus den Bereichen Bau- und Wohnungswirtschaft, Forschung, Politik und Finanzwesen. Veranstalter ist die Fachgruppe Bauliches Recycling des TU-Lehrstuhls Altlasten.

Die Gruppe befasst sich Angaben der Brandenburgischen Technischen Universität zufolge seit 2000 mit der nachhaltigen Verwendung von Fertigbauteilen. Projekte an über zehn Standorten in Ostdeutschland wurden seitdem wissenschaftlich begleitet. So etwa der Teilrückbau von elfgeschossigen Wohnblöcken in Berlin-Marzahn und die Wiederverwendung von Decken, Wänden und Dachplatten in Werneuchen zum Bau eines Einfamilienhauses. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben