DER BOTANISCHE GARTEN : 500 000 Gäste im Jahr

Der 43 Hektar große Botanische Garten in Berlin-Lichterfelde ist der drittgrößte der Welt. Organisatorisch gehört er zur Freien Universität Berlin. An den Garten ist das „Botanische Museum“ angeschlossen, zu dem unter anderem das Herbarium gehört. Eine halbe Million Besucher zählen Garten und Museum jährlich. Museum, Herbarium und Bibliothek sind 1906 errichtet worden. Im März 1943 traf eine Alliiertenbombe den Museumsflügel. Tausende Bücher und 4,5 Millionen Herbarbelege verbrannten. Das Herbarium des Botanischen Gartens in Berlin beherbergt heute katastrophensicher auf 3500 Quadratmetern rund 3,5 Millionen sogenannte Herbar-Belege, und zwar unterirdisch auf zwei Etagen. hel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben