Der Tagesspiegel : Der Feuerwehrmann von Brandenburg Mann wollte umsonst in die Disco

-

Ein 19jähriger Heranwachsender aus Potsdam-Mittelmark war am frühen Sonntagmorgen besonders einfallsreich darin, sich das Eintrittsgeld für die Discothek „Manhattan“ in Brandenburg/Havel zu sparen.

Nachdem er auf einer Feuerwehrfeier schon reichlich Alkohol getrunken hatte, wollte er den Morgen noch in der Disco ausklingen lassen. Doch war er knapp bei Kasse – und kam auf die Idee, die Feuerlöscher der Disco einer amtlichen Kontrolle zu unterziehen. Zu diesem Zwecke behielt er die Feuerwehruniform gleich an, nutzte den Feuerwehrausweis eines Bekannten und verlangte bei den Türstehern Eintritt. Diesen aber kam der betrunkene „Feuerwehrmann“ einigermaßen seltsam vor; sie informierten die Polizei. Nun hat der junge Mann eine Anzeige wegen Amtsanmaßung am Hals. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben