Der Tagesspiegel : Der Spitzel und die Neonazis

-

Wegen der VMann-Affäre muss sich der Innenminister sogar Rücktrittsforderungen von der PDS gefallen lassen. Das Landgericht Berlin hat den V-Mann und Neonazi Toni S. verurteilt, weil er an der Herstellung einer CD mit Mordaufrufen beteiligt war. Gegen seinen V-Mann-Führer laufen Ermittlungen. Schönbohm nahm den Verfassungsschutz in Schutz und sprach nach dem Urteil von einem „politischen Prozess" – was den Richterbund empörte. In abgemilderter Form wiederholte Schönbohm den Vorwurf im Landtag: Es sei ein „Prozess mit politischer Dimension und merkwürdigen Ereignissen im Vorfeld" gewesen.thm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben