Der Tagesspiegel : Dieb versteckt sich auf einer Dunstabzugshaube

Ein Dieb hat sich vor der Berliner Polizei auf einer Dunstabzugshaube versteckt. Der 45 Jahre alte Mann war am Montagmorgen in eine Restaurantküche in Moabit eingebrochen und wollte Lebensmittel stehlen.

Berlin (dpa/bb)Ein Dieb hat sich vor der Berliner Polizei auf einer Dunstabzugshaube versteckt. Der 45 Jahre alte Mann war am Montagmorgen in eine Restaurantküche in Moabit eingebrochen und wollte Lebensmittel stehlen. Ein Anwohner hörte Geräusche und alarmierte die Polizei, wie diese am Montag mitteilte. Die Beamten entdeckten ein Loch im Fenster des Lokals und spürten den Dieb in der Küche auf. Er saß mit einer Tasche voller Lebensmittel und Getränke auf der Dunstabzugshaube. Die Lüftung in Restaurantküchen ist in der Regel größer als in Privathaushalten und hielt dem Gewicht des Mannes daher stand, wie eine Polizeisprecherin erklärte. Bei der Vernehmung sagte der Mann, seit Tagen nichts mehr gegessen zu haben.