Der Tagesspiegel : Drei mutmaßliche Terrorhelfer festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat drei mutmaßliche islamistische Terrorhelfer in Berlin und Ulm festgenommen. Sie sollen die ausländische Terrorgruppe Islamische Dschihad Union (IJU) unterstützt haben, teilte die Behörde am Montag in Karlsruhe mit.

Karlsruhe/Berlin (dpa/bb)Die Bundesanwaltschaft hat drei mutmaßliche islamistische Terrorhelfer in Berlin und Ulm festgenommen. Sie sollen die ausländische Terrorgruppe Islamische Dschihad Union (IJU) unterstützt haben, teilte die Behörde am Montag in Karlsruhe mit. Ihren Angaben zufolge handelt es sich um deutsche Staatsangehörige im Alter von 20, 28 und 31 Jahren. Sie wurden bereits am vergangenen Samstag festgenommen, vier Wohnungen durchsucht. Der Bundesgerichtshof (BGH) erließ gegen alle drei Haftbefehl, der 20 Jahre alte Mann und die 28 Jahre alte Frau kamen in Untersuchungshaft.