Der Tagesspiegel : Drei schwer verletzte Kinder in Oranienburg

Drei Kinder sind in Oranienburg (Oberhavel) von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Die Kinder wollten plötzlich die Berliner Straße überqueren, wie die Polizei am Freitag in Potsdam mitteilte.

Oranienburg/Potsdam (dpa/bb)Drei Kinder sind in Oranienburg (Oberhavel) von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Die Kinder wollten plötzlich die Berliner Straße überqueren, wie die Polizei am Freitag in Potsdam mitteilte. Ein 64 Jahre alter Autofahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig bremsen und überfuhr sie. Die sechs, sieben und acht Jahre alten Kinder kamen mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt, seine 63 Jahre alte Beifahrerin erlitt einen Schock und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag.