Der Tagesspiegel : Dreijähriger unternimmt «Ausflug» in Supermarkt

Auf eigene Faust hat ein Dreijähriger kürzlich Fürstenwalde-Nord (Oder-Spree) erkundet. Den Mitarbeitern eines Supermarktes fiel der Junge auf, als er morgens ohne Begleitung ziellos durch den Markt irrte.

Fürstenwalde (dpa/bb)Auf eigene Faust hat ein Dreijähriger kürzlich Fürstenwalde-Nord (Oder-Spree) erkundet. Den Mitarbeitern eines Supermarktes fiel der Junge auf, als er morgens ohne Begleitung ziellos durch den Markt irrte. Eine herbeigerufene Polizeistreife nahm den Jungen vorerst in ihre Obhut, gegen acht Uhr meldete sich dann eine 28-jährige Frau: Nachdem sie wach geworden sei, habe sie festgestellt, dass ihr Kind aus der Wohnung verschwunden war. Sie habe ihn bereits vergeblich gesucht. Die Beamten brachten den Ausreißer daraufhin wohlbehalten zurück nach Hause. Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Samstag.