Der Tagesspiegel : Drogenhandel: Potsdamer Polizei gelingt Schlag gegen Dealerbande

Der Potsdamer Polizei ist der größte Schlag gegen den organisierten Drogenhandel seit Gründung des Präsidiums im Jahr 1991 gelungen. 37 Kilogramm Haschisch, 3,3 Kilogramm Marihuana und etwa 1400 Ecstasy-Tabletten mit einem Marktwert von insgesamt fast 500 000 Mark seien in einer Wohnung in der Potsdamer Innenstadt sichergestellt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Wohnung habe als Lager und Drogenlabor gedient. Drei Tatverdächtige im Alter von 24 und 25 Jahren konnten ohne Widerstand festgenommen werden. Bei den Männern wurden außerdem mehrere Schusswaffen und 300 Schuss Munition gefunden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben