Der Tagesspiegel : DVU: Strafbefehl gegen Geschäftsführer

Wegen versuchter Nötigung und Beleidigung hat die Potsdamer Staatsanwaltschaft Strafbefehl gegen den parlamentarischen Geschäftsführer der rechtsextremen DVU-Fraktion im brandenburgischen Landtag, Siegmar-Peter Schuldt, beantragt. Schuldt soll beim Kleben von Plakaten im Landtagswahlkampf vor einem Jahr in Friedersdorf eine Person als "Kommunistenschwein" beschimpft haben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar