Der Tagesspiegel : Ein Fest für Charlotte und andere Höhepunkte

-

Höhepunkt der 300Jahrfeiern ist das Schlossgartenfest vom 1. bis 3. Juli. Neben einer Opernaufführung „Ein Fest für Charlotte“ unter freiem Himmel sollen Schauspiele, Tänze und festliche Gelagen vor der barocken Kulisse die Besucher anlocken. Vom 18. Oktober bis 16. April 2006 wird dann die Ausstellung „Die Kaiser und die Macht der Medien“ im Schloss gezeigt. Im Mittelpunkt steht die Selbstdarstellung der drei Kaiser Wilhelm I., Friedrich III. und Wilhelm II. auf Gemälden, in Skulpturen, in der Fotografie und im Film ihrer Zeit.

KÖNIGS WUSTERHAUSEN

Die Ausstellung „Lange Kerls. Mythos, Muster oder Maskerade“ im Schloss Königs Wusterhausen vom 3. Juli bis 3. Oktober behandelt die Geschichte und Wirkung der Ehrengarde des „Soldatenkönigs“ Friedrich Wilhelm I. von der Gründung 1717 bis in die Gegenwart.

NEUES PALAIS

In den Roten Kammern des Neuen Palais im Park Sanssouci zeigt die Ausstellung „Faszination Orient. Die Reise Kaiser Wilhelms II.“ vom 30. April bis 24. Juli Kostbarkeiten, die der „Reisekaiser“ aus dem Osmanischen Reich mitbrachte. Vom 13. August bis 30. Oktober schließt sich „Der Kaiser im Bild. Wilhelm II. und die Fotografie als PR-Instrument“ an: eine Auswahl aus der kaiserlichen Fotosammlung mit Aufnahmen von 1845 bis 1941.

BELVEDERE

Zur Fertigstellung der Restaurierung des Lustschlösschens auf dem Potsdamer Pfingstberg wird am 26. Mai ein Fest gefeiert.

SCHLOSS PARETZ

Am 20. Februar von 13 bis 17 Uhr wird hier das Winterfest gefeiert, am 15. Mai von 10 bis 23 Uhr die „Lange Pfingstnacht“ und am 18. September das Paretzer Erntefest.

Informationen auch im Internet: www.spsg.de. Auskünfte zum Veranstaltungsprogramm gibt es auch unter der Telefonnummer 0331/96 94 202. Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar