Der Tagesspiegel : Eisbrecher bleiben im Hafen - Frost

Wegen des Frostwetters der nächsten Tagen werden die Oder-Eisbrecher im Hafen bleiben. Es werde vorerst kein weiteres Eis aufgebrochen, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes (WSA) Eberswalde (Barnim) am Montag.

Eberswalde (dpa/bb)Wegen des Frostwetters der nächsten Tagen werden die Oder-Eisbrecher im Hafen bleiben. Es werde vorerst kein weiteres Eis aufgebrochen, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes (WSA) Eberswalde (Barnim) am Montag. Mitarbeiter des Amtes beobachteten das Eis vom Ufer aus, ob sich an bestimmten Stellen Schollen auftürmten. «Es sind keine Gefahren absehbar», betonte er. Laut Hochwassermeldezentrum Frankfurt (Oder) kann der Wasserstand der zugefrorenen Oder an bestimmten Abschnitten den Wert der Alarmstufe I leicht überschreiten. Es müsse aber nicht von einer Verschärfung der Situation ausgegangen werden, hieß es.

http://dpaq.de/Cgu0y