Entlaufener Schäferhund : Zwei Menschen verletzt

Ein entlaufener Schäferhund hat am Donnerstag in Königs Wusterhausen zwei Menschen verletzt. Darunter eine 25-jährige Frau, die ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Königs Wusterhausen - Zunächst biss das Tier einer 25-jährigen Frau in beide Arme, das linke Bein und die Hüfte, wie ein Polizeisprecher sagte. Einen 52-jährigen Fußgänger verletzte der Hund am Arm. Zwei Wanderer versuchten, den Schäferhund mit ihren Laufstöcken von den Opfern zu vertreiben.

Polizeibeamte hatten Mühe, das Tier mit Reizstoff-Sprühgeräten und unter Einsatz des Funkwagens bis zum Eintreffen des Rettungsfahrzeugs und des Hundehalters abzudrängen, wie es weiter heißt. Die verletzte Frau musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Hundehalter erhielt eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Über das Schicksal des Tieres entscheidet der Amtstierarzt. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben