Der Tagesspiegel : Entschärft: Der Umweltschutz

-

„Um einen nistenden Hornissenschwarm zu bekämpfen, müssen Sie einen Antrag beim Landesumweltamt stellen!“, diese Geschichte erzählt Professor Alexander von Brünneck, ein Spezialist für Recht in Brandenburg an der Viadrina in Frankfurt/Oder. Nur ein Beispiel von vielen rigiden Umweltstandards. Brandenburg war nach 1990 mit einem dichten Netz von Naturschutz und Landschaftsschutzgebieten überzogen worden, die ein Drittel der Landesfläche einnehmen. Mit der jetzigen Novelle des Naturschutzgesetzes sollen Genehmigungsverfahren erleichtert und der Einfluss der Naturschutz-Lobby eingeschränkt werden. thm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben