Der Tagesspiegel : Entwurf des Haushaltsplans 2010 im Internet

Das brandenburgische Finanzministerium hat den Entwurf des Haushaltsplans 2010 im Internet veröffentlicht. Dies teilte das Ministerium am Donnerstag in Potsdam mit. Der rund 2500 Seiten starke Entwurf war am Dienstag vom Kabinett beschlossen sowie dem Landtag übergeben worden.

Potsdam (dpa/bb)Das brandenburgische Finanzministerium hat den Entwurf des Haushaltsplans 2010 im Internet veröffentlicht. Dies teilte das Ministerium am Donnerstag in Potsdam mit. Der rund 2500 Seiten starke Entwurf war am Dienstag vom Kabinett beschlossen sowie dem Landtag übergeben worden. Er hat ein Volumen von 10,5 Milliarden Euro, die Nettokreditaufnahme beträgt gut 650 Millionen Euro. Nach dem Willen der Koalitionspartner SPD und Linke sollen die Bereiche Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie Wirtschaftsförderung von Kürzungen weitgehend verschont bleiben. Der Schuldenberg des Landes beträgt 18,3 Milliarden Euro. Die erste Lesung ist am 25. Februar.

dpaq.de/Rwd20