Der Tagesspiegel : Ermittler hörten Hunderttausende Telefonate ab

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat im vergangenen Jahr mehr als 948 000 Telefongespräche überwacht. 540 Menschen waren davon betroffen, wie Justizsenatorin Gisela von der Aue (SPD) am Dienstag mitteilte.

Berlin (dpa/bb)Die Berliner Staatsanwaltschaft hat im vergangenen Jahr mehr als 948 000 Telefongespräche überwacht. 540 Menschen waren davon betroffen, wie Justizsenatorin Gisela von der Aue (SPD) am Dienstag mitteilte. Die Ermittler wollten mit dem Abhören der Telefonate vor allem organisierte Kriminelle in den Bereichen Drogen- und Waffenhandel, Erpressung, Raub und Menschenhandel überführen. Nach von der Aues Angaben ging zwar die Zahl der überwachten Gespräche insgesamt um rund 170 000 zurück. Die Neigung der Ermittlungsrichter, die Überwachung anzuordnen, nahm aber zu.