Der Tagesspiegel : Ermittlungen gegen CDU-Familie Reiche Staatsanwalt hat Untreue-Verdacht

-

. Die Staatsanwaltschaft Halle hält Ermittlungen gegen die CDUUnternehmerfamilie Reiche im Fall Hesco für nötig. Die Behörde sieht nach Tagesspiegel-Informationen einen „Anfangsverdacht der Untreue“ gegen die früheren Firmenchefs Klaus und Birgitt Reiche – die Eltern der CDU-Bundestagsabgeordneten und früheren Miteigentümerin Katherina Reiche – im Zusammenhang mit der umstrittenen Abwicklung der Traditionsfirma aus Luckenwalde. Die Potsdamer Staatsanwaltschaft bestätigte, dass der Vorgang an sie übergeben wurde und die Aufnahme von Ermittlungen geprüft wird. Hesco war voriges Jahr wegen der Kündigung der gesamten Belegschaft und die spätere Neugründung unter anderem Namen in die Schlagzeilen geraten. thm

0 Kommentare

Neuester Kommentar