Der Tagesspiegel : Es wird wieder wilder

ari

Über die "Ehe" und die Zahl "sieben" gibt es allerlei Erkenntnisse, die nun durch eine neue Note aus dem Land Brandenburg ergänzt werden können: Nämlich die, dass jede siebte Lebensgemeinschaft in der Mark gar keine Ehe ist. Wie das statistische Landesamt gestern mitteilte, erfreut sich die so genannte "wilde Ehe" eines unerhörten Beliebtheitsschubes: Waren es 1994 noch 62 000 "Ehen ohne Trauschein", so wurden laut Statistik im vergangenen Jahr bereits 99 600 registriert. Damit sei in sechs Jahren ein Anstieg dieser Partnerschaften um 61 Prozent verzeichnet worden, teilte der Landesbetrieb weiter mit. Damit ist nachgezählter Weise in der Mark jede siebte Lebensgemeinschaft nichtehelich. In jeder zweiten der meist von jüngeren Menschen geschlossenen "wilden Ehen" lebten Kinder unter 18 Jahre.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben