Der Tagesspiegel : Ex-CDU-Mann führt Schill-Landesliste an Vier Kreisverbände geplant

NAME

Bad Freienwalde. Die Partei Rechtsstaatlicher Offensive (PRO) des Hamburger Innensenators Ronald Schill hat am Sonnabend eine Brandenburger Landesliste für die Bundestagswahl aufgestellt. Auf Platz 1 der Liste wurde in Bad Freienwalde (Barnim) mit 32 von 37 abgegebenen Stimmen der Bernauer Zahnarzt Dirk Weßlau gewählt, der im März nach Differenzen aus der CDU ausgetreten war. Platz 2 belegt der 52-jährige Kaufmann Rafael Klust aus dem Kreis Potsdam-Mittelmark. Zur Beschlussfähigkeit waren 25 der 99 Brandenburger Mitglieder nötig. „Wir werden in absehbarer Zeit vier Kreisverbände und unseren eigenen Landesverband gründen, wahrscheinlich noch vor der Wahl“, sagte Falk Janke, Koordinator für den Parteiaufbau in Brandenburg. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar